Der CoworkingMap Blog

Relaunch

Seit knapp einem halben Jahr (Start 01.12.2020) präsentieren wir die CoworkingMap.de.

Wir haben viele Erfahrungen gemacht und zahlreiche Rückmeldungen erhalten . . . und derzeit arbeiten wir an einem Relaunch der Website..

Wir werden Datenpunkte, dort wo sich größere Ansammlungen von Spaces befinden, in einer Bubble mit der Angabe der Anzahl der Spaces  zusammenfassen. Wird der Maßstab in der Karte vergrößert, lösen sich die Bubble auf und die einzelnen Spaces sind wieder zu sehen.

Die Suche wird nach Bundesländern und angrenzenden Ländern ermöglicht. . . . und nach jeweiliger Suche werden die Suchergebnisse in einer Liste am linken Bildrand in alphabetischer Reihenfolge erscheinen.

Bleiben werden auf jeden Fall die Filter nach den verschiedenen Kategorien, wobei in der Voreinstellung der Filter auf Coworking Spaces eingestellt ist.

Bleibt gespannt . . .

 

aktuelle Auswertung

755 Coworking Spaces in Deutschland

Die aktuelle Auswertung der CoworkingMap mit Stand vom 26.04.2021

 

 

 

Veranstaltungskalender der CoworkingMap.de

Veranstaltungskalender online

In diesen Tagen wurde der Veranstaltungskalender der CoworkingMap.de online gestellt.

Wir freuen uns, wenn Veranstaltungen aus dem Umfeld Coworking für diesen Kalender gemeldet werden und damit der Community die Teilnahme ermöglichen.

. . . und wie meldet man eine Veranstaltung? Bitte schauen unter Info/Inserat Veranstaltung

Quelle Bild: “Dieses Foto” von Unbekannter Autor ist lizenziert gemäß CC BY

Bundesverband Deutscher Innovationszentren

Zusammenarbeit mit dem Bundesverband deutscher Innovationszentren (BVIZ)

Bereits seit Beginn der Arbeiten an der CoworkingMap wurde der Kontakt zum Bundesverband deutscher Innovationszentren (BVIZ) in Berlin gesucht. Die Intention dabei war und ist, das Thema Coworking etwas offener zu sehen und möglichst alle institutionellen Orte in der CoworkingMap aufzunehmen, an denen sich Menschen zusammenfinden, ihre Arbeit (gemeinsam) erledigen und gleichzeitig die Community genießen, um sich auszutauschen.

Dabei zeigte sich, dass in verschiedenen Innovationszentren nicht nur die Kollaboration der StartUps untereinander unterstützt und gefördert wird, sondern verschiedene Einrichtungen bereits schon Coworking Spaces in ihren Räumlichkeiten anbieten. Ein Ziel dabei, auch noch nicht etablierten StartUps eine Möglichkeit zum Arbeiten und zum Austausch zu bieten. Daneben wirkt natürlich auch diese Offenheit in die Gesamtstruktur der Innovationszentren.

Neben den Innovationszentren, die im Bundesverband organisiert sind, wurden und werden natürlich auch alle übrigen Innovations-/ Technologie- und Gründerzentren in der CoworkingMap aufgenommen.

Im aktuellen Newsletter des Bundesverbands ist jetzt auf diesen Kontakt und die CoworkingMap hingewiesen worden.